BDZ Logo

Bund Deutscher Zupfmusiker · Landesverband Bayern e.V.

• Mandoline & Gitarre im Verband •

BDZ

Nachrichten
Der Zupfbote online

Kursangebot

Veranstaltungen

Links

Vorstand

Kontakt

Werden Sie Mitglied!

Mitglieder zahlen ermäßigte Gebühren bei Lehrgängen und Seminaren des BDZ!

Näheres zu den Vorteilen einer Mitgliedschaft sowie Anmeldeformulare finden Sie auf der Website des BDZ.

Wer sind wir?

Der BDZ entstand 1963 aus dem Zusammenschluss des DMGB (Deutscher Mandolinisten- und Gitarristen-Bund) und des DAMB (Deutscher Arbeiter-Mandolinisten-Bund).

Unser Verband besteht aus Laienmusikern, Musiklehrern, Ensembles, Einzelmusikern, Instrumentenbauern, Komponisten, Musikschulen und Zupforchestern.

Er vertritt die Interessen der Zupfmusiker in Politik und Öffentlichkeit.

Die Satzung des BDZ Bayern

Was bieten wir?

Schwerpunkte sind die Förderung und Ausbildung von Jugendlichen und Nachwuchsmusikern sowie die Fortbildung von Studenten und Laienspielern:

Für Mitgliedsorchester bieten wir:

  • Übernahme der GEMA-Gebühren
  • Zuschüsse für qualifizierte Dirigenten
  • Zuschüsse für die Anschaffung von Noten und Instrumenten
  • Notenarchiv
  • Ausrichtung von Landesmusikfesten

Interesse am BLJZO?

Nähere Informationen zum Bayerischen Landesjugendzupforchester gibt es bei seinem Organisator Julian Nickerl:

Die beiden Orchester des Landesverbandes, das Bayerische LandesJugendZupfOrchester und das Bayerische LandesZupfOrchester, repräsentieren den BDZ Bayern bei Konzerten und auf Festivals in Deutschland und in der Welt. Das Repertoire umfasst alle Stilepochen. Ein besonderer Schwerpunkt wird bei der Interpretation zeitgenössischer Musik gesetzt. Im Bayerischen LandesJugendZupfOrchester treffen sich neben talentierten Nachwuchsmusikern aus ganz Bayern auch Preisträger des Wettbewerbes Jugend musiziert.

Mitgliedsbeiträge (€ pro Jahr)

Beiträge für Vereine pro aktivem Mitglied:
• bis 14 Jahre 2,50
• 15–17 Jahre 11,–
• ab 18 Jahre 16,–
• Unfallversicherung 1,20

• Mindestbeitrag für Vereine 160,–
• Höchstbeitrag für Vereine 950,–
• Kooperative Mitgliedsvereinigungen 50,–

Einzelmitgliedschaft:
• Erwachsene 32,–
• Schüler/Studenten (Nachweis) 21,–
• Fördernde Mitgliedschaft 50,–

Woher kommt das Geld?

Der BDZ Bayern finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Kursgebühren.

Da diese Einnahmen bei weitem nicht kostendeckend sind, wird der BDZ vom Freistaat Bayern durch Zuschüsse unterstützt. Die Mittel werden komplett für Lehrgangsmaßnahmen und Förderung der Mitgliedsorchester verwendet. Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich.

Außerdem können Sie unsere Arbeit durch Spenden unterstützen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.